Streetspotr – WM-Tippspiel-Gewinner und Halbzeit-Rekorde

Die Fußball-WM ist gelaufen und die Freude über den deutschen Weltmeistertitel groß. Drei Streetspotr, die Fotos von Eingängen für die Wheelmap gemacht und am WM-Tippspiel teilgenommen haben, freuen sich jetzt noch einmal: Im WM-Special der sogenannten “Stufen-Spots” wurden sie als Gewinner ausgelost.

ANDI1152XkleinLogo (1)
56 Streetspotr kamen am Dienstag in Nürnberg in die Los-Trommel für die Auswahl der drei Gewinner, die erfolgreich an der dritten gemeinsamen Aktion von Wheelmap.org und Streetspotr und dem dazugehörigen WM-Tippspiel teilgenommen hatten.Von 200 tippenden Streetspotrn hatten sie auf Deutschland als Gewinner-Land der WM gesetzt und sich somit für die Auslosung qualifiziert.
Zuvor hatten die fleißigen Leute der Crowdsourcing-Community bereits die erste Anforderung erfüllt: In den Wheelmap-Ortskategorien “Essen & Trinken”, “Einkaufen” und “Freizeit” und “Sport” hatten sie mindestens fünf Fotos von Eingängen für unsere Online-Karte rollstuhlgerechter Orte gemacht. Die Kategorie “Sport” – d.h. Stadien, Schwimmbäder, Sportplätze und Sporthallen – war passend zur Fußball-WM in der dritten Runde hinzugekommen.

And the winners are…

Über die folgenden Preise dürfen nun die Gewinner der Auslosung jubeln:

  • Preis: Robert Homola – einen original Adidas „Brazuca“-Fußball + eine Bundesliga-Umhängetasche
  • Preis: Simon Vitzthum – eine DVD-Box „Best of Bundesliga“ von 1963-2013 + eine Bundesliga-Umhängetasche
  • Preis: Klaus Bönnen – ein Bundesliga-Memospiel + eine Bundesliga-Umhängetasche

Streetspotr stellen neue Foto-Rekorde auf

In der Zwischenzeit jubeln wir ebenfalls – über das begeisternde Engagement und den Ehrgeiz der mobilen Community. Seit Aktionsbeginn haben ca. 800 Spotr 15.185 (!) Fotos gemacht. Das ergibt 19,5 Spots pro Spotr im Durchschnitt.

Einige Mithelfer hingegen haben die als “sportlich” angekündigte Aktion dann tatsächlich auch in “sportlicher” Art und Weise umgesetzt: Mit 270 Spots binnen 24 Stunden wurde ein neuer Rekord für die Wheelmap aufgestellt.

Bis zum 15.9. läuft die dritte Runde der Eingangsfotos für die Wheelmap noch. Wir sind gespannt, mit welchen Rekorden uns die Streetspotr bis dahin noch überraschen…

Veröffentlicht in Aktionen
Hol Dir die App
Du hast Fragen?
Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen rund um die Funktionalität der Wheelmap.
Wann ist ein Ort rollstuhlgerecht?
Ein einfaches Ampelsystem kennzeichnet die Rollstuhltauglichkeit der Orte:
Der Ort mit all seinen Räumen ist rollstuhlgerecht.
Der Ort ist prinzipiell zugänglich, aber nicht alle Räume.
Der Ort ist für einen Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Bleib auf dem Laufenden
Einmal im Monat gibts Post von uns.

Google