Warum sind manche Orte grün markiert, obwohl sie keine Toilette haben?

Bis Mai 2015 gab es auf der Wheelmap keinen Toiletten-Status. Das Vorhandensein einer rollstuhlgerechten Toilette war Voraussetzung dafür, Orte wie Restaurants und Cafés, also alle Orte, an denen man üblicherweise eine Toilette erwarten würde, grün markieren zu können. Nur wenn der Ort komplett zugänglich war UND eine rollstuhlgerechte Toilette hatte, konnte er grün markiert werden.
Seit Mai 2015 gibt es neben dem Zugänglichkeits-Status auch den Toiletten-Status. Beide können unabhängig voneinander gesetzt werden. Auf der Karte wird die farbliche Markierung für den Zugänglichkeits-Status gezeigt. Über die WC-Filterfunktion kann die Auswahl an angezeigten Orten eingeschränkt werden, so dass z.B. nur Orte angezeigt werden, die ein rollstuhlgerechtes WC haben.

Posted in: Allgemein

Prominente Unterstützer
Unterstützer
Hol Dir die App
Du hast Fragen?
Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen rund um die Funktionalität der Wheelmap.
Wann ist ein Ort rollstuhlgerecht?
Ein einfaches Ampelsystem kennzeichnet die Rollstuhltauglichkeit der Orte:
Der Ort mit all seinen Räumen ist rollstuhlgerecht.
Der Ort ist prinzipiell zugänglich, aber nicht alle Räume.
Der Ort ist für einen Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Bleib auf dem Laufenden
Einmal im Monat gibts Post von uns.

Wheelramp.de
Link zu Wheelramp.de
Die mobile Rampe kann für 179 Euro über die SOZIALHELDEN UG erworben werden.
Google