Icons, icons, icons – 20 neue Ortstypen für die Wheelmap

Nach dem Relaunch Ende Oktober haben wir gleich weiter gebastelt und die Ortskategorien in der Wheelmap erweitert. Es werden nun 20 zusätzliche Ortstypen mit entsprechenden Icons aus der OpenStreetMap angezeigt, mit denen ihr auch zukünftig die Orte genauer definieren könnt.

Neue Icons der Ortskategorie Einkaufen nach dem Relaunch der Ortstypen. Foto: Screenshot.

Neue Icons der Ortskategorie “Einkaufen” nach dem Relaunch der Ortstypen. Foto: Screenshot.

Auf zahlreiche Anfragen hin haben wir die Wheelmap so angepasst, dass nun weitere wichtige Ortstypen, deren Daten wir aus der OSM beziehen, integriert sind.

Die meisten davon sind in der Kategorie “Einkaufen” hinzugekommen. Dort finden Wheelmap-Nutzer nun z.B. auch Reisebüros, Bio-Läden und Outdoorbedarf. Im Bereich “Gesundheit” werden nach dem Relaunch auch Zahnarztpraxen angezeigt. Die Ortskategorie “Sport” haben wir mit Spielfeld/ Sportplatz erweitert.

Die neuen Orte müssen noch markiert werden

Eine vollständige Liste aller Ortskategorien und den dazugehörigen Ortstypen, die ihr nach dem Relaunch nutzen könnt, findet ihr hier.

Als Konsequenz der Erweiterungen werdet ihr auf der Karte für eure Umgebung nun plötzlich mehr graue Icons entdecken, die vorher noch nicht angezeigt wurden. Helft mit und markiert fleißig weiter, um noch mehr rollstuhlgerechte Orte für alle in der Wheelmap sichtbar zu machen!

Veröffentlicht in Allgemeines
Hol Dir die App
Du hast Fragen?
Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen rund um die Funktionalität der Wheelmap.
Wann ist ein Ort rollstuhlgerecht?
Ein einfaches Ampelsystem kennzeichnet die Rollstuhltauglichkeit der Orte:
Der Ort mit all seinen Räumen ist rollstuhlgerecht.
Der Ort ist prinzipiell zugänglich, aber nicht alle Räume.
Der Ort ist für einen Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Bleib auf dem Laufenden
Einmal im Monat gibts Post von uns.

Google