Mehr als 2.500 markierte Orte beim Scout24 Social Day in Berlin und München

Am Freitag sind Mitarbeiter von ImmobilienScout, FriendScout und AutoScout in Berlin & München losgezogen und haben mit den Wheelmap-Apps für iPhone und Android Orte auf der Karte markiert. Im Rahmen des Scout24 Social Day meldeten sich rund 70 Mitarbeiter für die Mapping-Aktion “Weg frei!” an. Bei schönstem Wetter haben sie gemeinsam mehr als 2.500 Orte markiert, 500 Bilder hochgeladen und 300 neue Orte auf der Karte eingetragen.

Auf dem Bild ist eine Gruppe von Scoutmitarbeitern, die beim Social Day für die Wheelmap Orte markiert haben

Mapper in Berlin

Vielen Dank, liebe Scouties, für euren Einsatz! Ihr seid super!

Der Tag des freiwilligen Engagements fand gruppenweit zum zweiten Mal statt; ins Leben gerufen wurde der Social Day 2011 bei ImmobilienScout24. Geschäftsführer Dirk Hoffmann sagt: „Die gesamte Aktion wird von den Mitarbeitern selbst organisiert und ist ein besonderes Highlight für uns alle. Es macht Spaß und motiviert zu sehen, wie viel wir gemeinsam an einem Tag erreichen können.“

Mehr Infos für alle Interessierten zum Thema Corporate Social Responsibility und Social Day sind hier zu finden. Wir freuen uns über Anfragen!

Veröffentlicht in Social Day
Hol Dir die App
Du hast Fragen?
Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen rund um die Funktionalität der Wheelmap.
Wann ist ein Ort rollstuhlgerecht?
Ein einfaches Ampelsystem kennzeichnet die Rollstuhltauglichkeit der Orte:
Der Ort mit all seinen Räumen ist rollstuhlgerecht.
Der Ort ist prinzipiell zugänglich, aber nicht alle Räume.
Der Ort ist für einen Rollstuhlfahrer nicht zugänglich.
Bleib auf dem Laufenden
Einmal im Monat gibts Post von uns.

Google